Fragen und Antworten

Wo befindet sich der Kletterwald?

In einzigartiger Lage auf 1200 m, direkt neben dem Blomberghaus mit traumhaften Ausblicken ins Isartal, Karwendel und ins Alpenvorland.

Anfahrtsbeschreibung

Wie komme ich zum Kletterwald?

Ausgangspunkt ist die Talstation der Blombergbahn (Anfahrt).
Die insgesamt 490 Hm können mit der Bahn, zu Fuß oder mit dem Radl gemeistert werden.

Wie lange dauert der Weg zum Kletterwald?

Blombergbahn: ca. 15 min. Fahrt mit dem Sessellift. Von der Bergstation sind es noch mal 10 min. leichter Fußmarsch zum Kletterwald.
Zu Fuß: ca. 45 – 90 min.
Radl: ca. 40 min. (sportlich), 60 min. (nomalo) auf der Forststraße

Was muss ich mitbringen?

Bequeme Kleidung, Turnschuhe oder leichte Bergschuhe, Regen- und Windschutz.

Wie ist der Ablauf?

Nachdem ihr die Benutzerregeln gelesen und unterschrieben habt, bekommt ihr die Sicherheitsausrüstung bestehend aus Helm, Komplettgurt und den Selbstsicherungen. In einer ca. 20 minütigen Sicherheitseinweisung zeigen euch unsere Trainer wie die Anlage zu begehen ist. Hier werden alle Arten des Sicherns demonstriert und geübt. Anschießend dürfen die Teilnehmer die Anlage eigenverantwortlich begehen.

Wie unterscheiden sich die Parcours?

hier geht´zu den Parcours

Im Kletterwald gibt es derzeit 6 Parcours in unterschiedlicher Höhe und Schwierigkeit. Fünf Parcours sind für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren geeignet. Der schwarze und schwerste Parcours ist ab 14 Jahren freigegeben und erfordert Mut, Kraft und Ausdauer. Es wird empfohlen die Parcours aufsteigend nach ihrer Schwierigkeit zu begehen.
Neu: Seit 2010 gibt es einen Temparcour für spezielle Gruppenprogramme.

Wie lange dauert die Begehung der Anlage?

Nach der Sicherheitseinweisung habt ihr drei Stunden Zeit die Anlage zu begehen. Für jede weitere angefangene Stunde berechnen wir 5 Euro.

Ab wie vielen Jahren kann ich klettern und wie groß muss ich dafür sein?

Ab 5 Jahren können Kinder im Kletterwald klettern. Beim Sternchen Parcours (20 Elemente, Höhe zwischen 1 bis 3 m) ist bei Kindern bis 10 Jahren eine Begleitperson erforderlich.
Ab 6 Jahren können Kinder auch in den höheren Parcours klettern, mit Ausnahme der Parcours „Durch´s wilde Blombergistan“, „Bauminator sowie des Partner Parcours (ab 14 bzw. 16 Jahren).
Falls die Kinder kleiner sind wie 1,40 m müssen in den höheren Parcours zwei größere Begleitpersonen mitklettern, die bei Bedarf die Sicherungen der Kinder umhängen zu können.
Ab 14 Jahren können Kinder mit der Einverständniserklärung der Eltern ohne erwachsene Begleitpersonen klettern.

Muss ich mich vorher anmelden?

Familien und Gruppen bis 8 Personen müssen sich nicht anmelden.
Für Gruppenbuchen bitten wir euch mit uns Kontakt aufzunehmen, damit wir euren Besuch individuell planen können.
tel 08041- 79 35 692
mobil 0176 – 470 06 906
mail florian@kletterwald-blomberg.de

Wie lange dauert der Weg vom Kletterwald zur Sommerrodlbahn?

Die Sommerrodlbahn beginnt an der Mittelstation der Blombergbahn. Vom Kletterwald geht es zu Fuß ca. 20 min. auf dem Wanderweg bergab.

Wann ist der Kletterwald geschlossen?

Aus Sicherheitsgründen haben wir bei Dauerregen, Gewitter oder Sturm geschlossen.
Grundsätzlich gilt, wenn die Blombergbahn fährt, haben wir auch geöffnet, da bei leichtem Regen eine Begehung der Anlage mit entsprechender Kleidung durchaus möglich ist.

Ist der Kletterwald sicher?

Der Kletterwald ist nach der DIN Norm für Seilgärten erbaut und vom TÜV abgenommen worden.
Alle Bäume wurden von einem Gutachter auf ihre Standsicherheit überprüft und eine Baumstatik für alle im Parcours befindlichen Bäume angefertigt.
Das genormte Sicherungsmaterial besteht aus einem Komplettgurt, Helm und einer Selbstsicherung mit zwei Stahlkarabiner und Sicherheitsverschluss.
Ein Absturz ist ausgeschlossen, wenn die Sicherung nicht mutwillig oder falsch bedient wird.

Mehr zum Thema Sicherheit findet ihr hier.

Was ist wenn ich nicht weiterkomme?

Keine Sorge – Wir sind da!

Die Begehnung der Parcours kann jederzeit auf eigenen Wunsch abgebrochen werden. Unsere erfahrenen Trainer leisten gerne und jederzeit Hilfe. Wir können euch problemlos von jedem Punkt der Anlage wieder auf den festen Boden bringen.

Werden die Teilnehmer bei der Begehung beaufsichtigt?

Unsere Sicherheitstrainer sind in der Anlage jederzeit anwesend und ansprechbar um euch zu unterstützen.

Wie fit oder sportlich muss ich sein?

Eine durchschittliche sportliche Leitungsfähingkeit ist für eine Begehung ausreichend. Über gesundheitliche Einschränkugen informiert ihr bitte vorab die Trainer.

Brauche ich Handschuhe zum Klettern?

Grundsätzlich nicht. An kälteren Tagen kann es jedoch angenehm sein mit Handschuhen zu klettern, ebenso bei Leuten mit empfindlichen Händen. Hierfür empfehlen wir nicht zu dicke, griffige Handschuhe. Es können auch für 3 € leichte Handschuhe mit einer gummierten Handinnenseite im Kletterwald gekauft werden.

Wann muss ich bezahlen?

Vor der Begehung in bar oder per Überweisung. Kreditkarten und EC Karten können wir derzeit leider nicht akzeptieren.

Gibt es Gutscheine zu kaufen?

Ja – an folgenden Stellen kommt ihr an die schönen Kletterwaldgutscheine:

  • Kletterwald
  • Talstation der Blombergbahn
  • Intersport in der Marktstraße in Bad Tölz
  • über das Internet bitte hier klicken

War Deine Frage nicht dabei?

Scheib doch einfach eine Mail an info@kletterwald-blomberg.de oder
ruf uns an unter 08041/ 79 35 692.

Wir freuen uns auf euren Besuch im Kletterwald Blomberg

Das Kletterwald Team

  • Gutscheine bestellen

    Hier geht´s zum Onlineshop 

    gutschein-rvorderseite-300x140